Fish and More

Der Aqua­ris­tik- und Gar­ten­teich­fach­markt
Meer­was­ser

Tau­chen Sie ein in die Meer­was­ser­aqua­ris­tik

Holen Sie sich jetzt ein Stück Lebens­qua­li­tät und Ambi­en­te nach Hau­se und rea­li­sie­ren Sie Ihren Traum vom eige­nen Meer­was­ser­aqua­ri­um!

Mehr erfah­ren

Süß­was­ser

 

Die beein­dru­cken­de Welt der tro­pi­schen Zier­fi­sche

Star­ten Sie mit uns eine Rei­se in die Welt der Zier­fi­sche aus Süd- und Mit­tel­ame­ri­ka, Aus­tra­li­en und Asi­en.

Mehr erfah­ren

Teich und Koi

Fas­zi­na­ti­on Gar­ten­teich

Egal ob Gar­ten­teich, Koi­teich oder Schwimm­teich, Bach­lauf, Fon­tä­ne, Spring­brun­nen bis hin zum Was­ser­fall — gestal­ten Sie mit unse­rem Know How Ihren eige­nen Was­ser­gar­ten! Als Stütz­punkt­händ­ler der Her­stel­ler OASE und Söll und Part­ner des GaLaBau´s sind wir hier opti­mal auf­ge­stellt.

Mehr erfah­ren

War­tung

Immer für Sie da

Sie möch­ten Ihr Aqua­ri­um oder z.B. den Koi­teich ein­fach nur genie­ßen? Kein Pro­blem! Ger­ne füh­ren wir bei Ihnen Zuhau­se oder im Betrieb eine fach­ge­rech­te Wartung/Reinigung durch und neh­men Ihnen die Arbeit ab — auch regel­mä­ßig und in indi­vi­du­ell wähl­ba­ren Zeit­in­ter­val­len.

Mehr erfah­ren

War­um Fish and More?

Das zeich­net uns aus!

Aktu­el­les

3 Tage vor

Fish and More Der Aquaristik und Gartenteichfachmarkt

Wir fei­ern 1 Jahr “SHRIMP POWER CLEANER” — der Ersatz für Ultra­schall­rei­ni­gungs­ge­rä­te!!!

Anfang 2019 ent­stand in den Rei­hen des Sie­ge­ner Unter­neh­mer­netz­wer­kes BNI Peter Paul Rubens — Sie­gen, Deutsch­land, der Wunsch nach einer umwelt­scho­nen­den Alter­na­ti­ve, zu her­kömm­li­chen Ultra­schall-Rei­ni­gungs­ge­rä­ten. Es ist wis­sen­schaft­lich erwie­sen, dass Haus­tie­re durch Ultra­schall-Wel­len stark unter Stress gera­ten, da die­se ein sehr emp­find­li­ches Gehör haben.
Aus dem Antrieb her­aus, hier etwas zu ver­bes­sern und so etwas für den Tier­schutz zu bewe­gen, bil­de­te sich zum Jah­res­be­ginn 2019 im Sie­ge­ner BNI — Unter­neh­mer­team, ein soge­nann­tes Power­team. Die­ses 4‑köpfige Team setzt sich wie folgt zusam­men: Jut­ta Mül­ler vom Tier­heim Sie­gen, der Opti­ker­meis­te­rin Petra Krumm (Optik­fo­rum Krumm), Axel Lin­sch­mann (Juwe­lier Lin­sch­mann) und Mar­kus Ger­hardus, Fish and More Der Aqua­ris­tik und Gar­ten­teich­fach­markt.
Die 3 Unter­neh­men mach­ten sich zusam­men mit dem Sie­ge­ner Tier­heim Gedan­ken, wie man z.B. Bril­len, Uhren und Schmuck, künf­tig tier­freund­lich rei­ni­gen kann. Laut Erfah­rungs­be­rich­ten des Tier­hei­mes, wur­den in der Ver­gan­gen­heit schon Stö­run­gen bei Hun­den und Kat­zen fest­ge­stellt, die län­ger­fris­tig immer wie­der mal in Kon­takt mit Ultra­schall­ge­rä­ten gekom­men sind.
Nach lan­gen Tests stell­ten wir vor exakt einem Jahr als Ergeb­nis des BNI Deutsch­land — Power­teams, ein neu­es, gemein­sa­mes Pro­dukt, bzw. einen Lösungs­weg vor.
Wir freu­en uns erneut, gemein­sam mit Ihnen, zahl­rei­chen Kun­den, Freun­den, Lie­fe­ran­ten und nicht zuletzt Tier­freun­den, an das bereits Erreich­te des ver­gan­ge­nen Jah­res zurück zu bli­cken. Ger­ne prä­sen­tie­ren wir Ihnen noch ein­mal unser mit viel Lie­be und lang­wie­ri­gen, schwie­ri­gen Film­auf­nah­men, erstell­tes Video!
Die dar­in gezeig­ten Tie­re erfreu­ten sich enorm der will­kom­me­nen Abwechs­lung und zeig­ten deut­lich, wie effi­zi­ent die­se als “SHRIMP POWER CLEANER” jedes Ultra­schall-Rei­ni­gungs­ge­rät in den Schat­ten stel­len.
Im Tier­heim Sie­gen war­ten auch aktu­ell zahl­rei­che, put­zi­ge Gar­ne­len auf Ver­mitt­lung, die lei­der Auf­grund der aktu­el­len Gefah­ren­la­ge, wie alle ande­ren Tier­heim­tie­re, kei­ne Besu­cher haben dür­fen. Das Tier­heim ist der­zeit lei­der geschlos­sen.
Bei Fish and More kön­nen die­se Tie­re natür­lich auch bestaunt wer­den. Als Grund­ver­sor­ger haben wir Mon­tag-Frei­tag von 12.00 — 20.00 Uhr und Sams­tag von 10.00 — 16.00 Uhr geöff­net.

Wenn Sie als Tier­freund von unse­rem Beitrag/Video begeis­tert sind, dann wür­den wir uns sehr freu­en, wenn Sie nicht nur auf “Gefällt mir” kli­cken wür­den, son­dern auch den Bei­trag “Tei­len”, damit auch Ihre Freun­de auf unse­re Lösung auf­merk­sam wer­den.

Und bit­te nicht ver­ges­sen: Das Tier­heim Sie­gen ist ins­be­son­de­re JETZT auf Spen­den und Unter­stüt­zung ange­wie­sen. Hel­fen Sie jetzt und infor­mie­ren Sie sich auf deren Sei­te, über Bedarf und Mög­lich­kei­ten zur Unter­stüt­zung. Dan­ke!!!
Mehr anzei­genWeni­ger anzei­gen

 

Auf Face­book kom­men­tie­ren

Sehr gut 😂😂😂

Das war wirk­lich gut gemacht 👍🏼 Gibt es die Power Shrimp 🦐 Clea­ner noch? 😉

Klas­si­ker 😂

April April 😂😂😂😂

Ver­meh­rung von Stein­ko­ral­len — Unser Bei­trag zum Arten­schutz!

Ges­tern wur­de es noch ein­mal Zeit, die gigan­ti­sche Kolo­nie der Euphyl­lia glabre­scens, etwas aus­zu­lich­ten und neue Able­ger zu machen. Spe­zi­ell bei die­ser Art kom­men wir kaum hin­ter her. Die Nach­fra­ge ist grö­ßer, als wir hier aus eige­nem Bestand, ver­meh­ren kön­nen. Daher war die­se Koral­le seit etwa 2 Mona­ten aus­ver­kauft.
Wir sind froh, dass wir durch die Kom­bi­na­ti­on aus day­ti­me Matrix-LED und den Pfle­ge­pro­duk­ten von Dupla­Ma­rin und Söll, die Koral­len in unse­ren Anla­gen qua­si zum Explo­die­ren brin­gen. Vor allem der Weg­fall der Eiweiß­ab­schäu­mer hat seit lan­gem einen enor­men Schub bei den Koral­len­po­pu­la­tio­nen gebracht. Spe­zi­ell in dem 7‑Me­ter-Aqua­ri­um, müs­sen wir im Schnitt alle 3 Mona­te mit der Hecken­sche­re (bild­lich gespro­chen), Koral­len zurück schnei­den. Dies nur als Aus­sa­ge an alle Kri­ti­ker, die von unse­ren Din­gen (noch) nicht über­zeugt sind.
An die­ser Stel­le noch ein­mal der Hin­weis auf den Besuchs­be­richt von Robert Baur und unse­ren You­Tube-Kanal.
Die hier gezeig­te Koral­le befin­det sich direkt im vor­de­ren Teil unse­res gigan­ti­schen Schau­be­ckens im Ein­gang.

War­um betrei­ben wir die­sen Auf­wand? Hier als kur­zer Über­blick, die wich­tigs­ten Aspek­te, die für unse­re eige­ne Koral­len­zucht spre­chen:

* Alle Stein­ko­ral­len unter­lie­gen dem Arten­schutz und bedür­fen eines ent­spre­chen­den, Arten­schutz­nach­wei­ses. Die soge­nann­te “CITES-Num­mer” ist not­wen­dig, um gegen­über den kon­trol­lie­ren­den Behör­den (Arten­schutz­amt und Zoll), die Her­kunft zu doku­men­tie­ren. Unse­re Kun­den erhal­ten beim Kauf von Stein­ko­ral­len, die CITES-Num­mer, mit auf den Kas­sen­bon gedruckt. Stein­ko­ral­len, wo deren Besit­zer kei­nen Arten­schutz­nach­weis vor­wei­sen kön­nen, wer­den vom Gesetz­ge­ber als “ille­gal” ein­ge­stuft, was als etwai­ger Straf­tat­be­stand, schmerz­haft geahn­det wer­den kann. Die gesam­te Situa­ti­on basiert auf dem Washing­to­ner Arten­schutz­ab­kom­men, wel­ches inner­halb der EU, durch ent­spre­chen­de Geset­ze, hart durch­ge­setzt wer­den kann.

* Meer­was­ser-Aqua­ris­tik muss und darf kein Raub­bau an der Natur sein! Dies ist für uns der Haupt­grund, war­um wir ver­su­chen, nahe­zu ale Koral­len selbst zu ver­meh­ren. Dadurch ver­mei­den wir unnö­ti­ge Natur­ent­nah­men — unser Bei­trag zur Nach­hal­tig­keit.

* Unse­re, unter Aqua­ri­en­be­din­gun­gen ver­mehr­ten Koral­len, sind sehr robust, da die­se an hei­mi­sche Gege­ben­hei­ten gewöhnt sind. Eine leich­te Was­ser­be­las­tung bedeu­tet hier nicht gleich das Abster­ben der Koral­len. Impor­tier­te Koral­len, egal ob aus Wild­ent­nah­me oder Kul­tu­ren im Meer, sind opti­ma­le Was­ser- und Licht­be­din­gun­gen gewohnt, die in vie­len Aqua­ri­en nur schwer repro­du­zier­bar sind. Es kommt nicht sel­ten vor, dass Import­ko­ral­len, weni­ge Tage oder Wochen nach dem Kauf, auf­grund nicht opti­ma­ler Hal­tung, abster­ben. Dies muss nicht sein und kommt bei unse­ren Nach­zucht­ko­ral­len, in der Regel nicht vor. Nach­zucht­ko­ral­len sind bei man­chen Arten etwas teu­rer, als sol­che, die impor­tiert sind. Durch deren Robust­heit machen die­se den Preis­un­ter­schied aber sehr schnell wie­der wett.

* Kei­ne Schäd­lin­ge an den Koral­len! Unse­re Anla­ge ist stets mit diver­sen Fress­fein­den bestückt, die etwai­ge Koral­len­schäd­lin­ge fern hal­ten. Bei impor­tier­ten Koral­len kauft man immer ein gewis­ses Risi­ko mit — das ist unnö­tig.
Mehr anzei­genWeni­ger anzei­gen

 

Auf Face­book kom­men­tie­ren

Hal­lo, nach­dem ich vor zwei Wochen bei Euch war und die emp­foh­le­nen Pfle­ge­pro­duk­te und den Aus­en­fil­ter gekauft habe hat sich das Becken gefan­gen und schon sehr Gut ent­wi­ckelt!!! Vie­len noch­mal für den Top Ser­vice! Bis bald und bleibt alle Gesund. 👍🏻

Als Grundversorger haben wir ganz normal geöffnet!
Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Fr 12-20 Uhr, Sa 10-16 Uhr
Bitte beachten Sie folgende Dinge:
* Bitte keinen Familienausflug aus Ihrem geplanten Einkauf machen
* Aus Langeweile Fische gucken, bitte auf nach der Krise verschieben
* Bei uns im Eingang die Hände desfinfizieren (Flasche steht auf der Theke)
* Gerne schicken wir Ihnen Ihren Bedarf auch per Post. Ab 50 Euro frei Haus! Rufen Sie uns einfach während der Öffnungszeiten an (0271-2508070) oder schicken uns eine email info@fishandmore.de 
Auf dem Foto ist ein Sturisoma aureum zu sehen. :)

Als Grund­ver­sor­ger haben wir ganz nor­mal geöff­net!

Unse­re Öff­nungs­zei­ten sind: Mo-Fr 12–20 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Bit­te beach­ten Sie fol­gen­de Din­ge:

* Bit­te kei­nen Fami­li­en­aus­flug aus Ihrem geplan­ten Ein­kauf machen
* Aus “Lan­ge­wei­le” Fische gucken, bit­te auf nach der Kri­se ver­schie­ben
* Bei uns im Ein­gang die Hän­de des­fin­fi­zie­ren (Fla­sche steht auf der The­ke)
* Ger­ne schi­cken wir Ihnen Ihren Bedarf auch per Post. Ab 50 Euro frei Haus! Rufen Sie uns ein­fach wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten an (0271–2508070) oder schi­cken uns eine email info@fishandmore.de

Auf dem Foto ist ein Stur­iso­ma aure­um zu sehen. 🙂
Mehr anzei­genWeni­ger anzei­gen

 

Auf Face­book kom­men­tie­ren

Wow — was für eine Schön­heit … habe gera­de Wel­sei­er vom Söch­t­ing Oxi­da­tor abge­macht und in eine Brut­box gesteckt und über einen Luft­auströ­mer gepappt. Könnt ihr mir ver­ra­ten ob ich die Eier in ein Auf­zucht­be­cken mit Per­huhn­bärb­lin­gen set­zen kann. Die schwim­men schon und fres­sen die­ses JBL Flu­id oder gehen die an die Eier ran ? Seit wir den Oxi­da­tor im Becken haben wer­den die alle pro­duk­tiv ohne Ende

Refe­ren­zen

Erzäh­len kann man viel… Wir zei­gen Ihnen ger­ne was wir kön­nen.

Seit 1996 haben wir weit über die Regi­on hin­aus eine enor­me Anzahl an beein­dru­cken­den Objek­ten rea­li­siert. Auf Basis die­ses brei­ten Erfah­rungs­schat­zes sind wir in der Lage, Ihr Traum­ob­jekt zu ver­wirk­li­chen und auf Wunsch dau­er­haft zu beglei­ten. Las­sen Sie sich in die­sem Zuge von einer Aus­wahl unse­rer schon bereits fer­tig­ge­stell­ten Pro­jek­te inspi­rie­ren.

Süß­was­ser Meer­was­ser Teich und Koi