Sofern man bei Fischen wei­ße Pünkt­chen ent­deckt, han­delt es sich um einen Befall mit Icht­h­yo­ph­ti­ri­us mul­ti­fi­lis. Die­se tre­ten meist zunächst in den Flos­sen­be­rei­chen auf und brei­ten sich inner­halb weni­ger Tage auf dem gesam­ten Kör­per aus. Nach etwa 5 Tagen kann es bereits zu den ers­ten Ver­lus­ten durch die­se Krank­heit kom­men.
Es ist rat­sam, direkt nach dem Ent­de­cken die­ses Krank­heits­bil­des Medi­zin ins Becken zu geben, da dann die Hei­lungs­chan­ce sehr hoch ist.

Wei­ße Pünkt­chen ent­ste­hen in den meis­ten Fäl­len durch Streß oder schlech­te Häl­te­rungs­be­din­gun­gen. Gera­de nach einem Trans­port (neue Fische!), grö­ße­ren Rei­ni­gungs­ak­tio­nen im Aqua­ri­um oder durch Man­gel­er­schei­nun­gen tritt die­se Erkran­kung auf. Das klas­si­sche “Ein­schlep­pen” die­ser Krank­heit gibt es eigent­lich nicht da jeder Fisch eine Viel­zahl von Para­si­ten und Krank­heits­kei­men mit sich rum­schleppt. Solan­ge aber das Imun­sys­tem stark genug ist, pas­siert dem Tier nichts. Daher soll­te man sei­ne Fische stehs abwechs­lungs­reich ernäh­ren und Streß nach mög­lich­keit ver­mei­den.

Als Behand­lung emp­feh­len wir fol­gen­des:

Sera Costa­pur 4 Tage lang jeden Tag in vol­ler Dosie­rung ins Becken geben und am 5. Tag das Was­ser zu 3/4 wech­seln. Die Pünkt­chen soll­ten dann weg sein.
In schlim­men Fäl­len kann man zusätz­lich am ers­ten Behand­lungs­tag gleich­zei­tig ein­ma­lig Sera Ectopur hin­zu­ge­ben. Dies stei­gert die Erfolgs­aus­sich­ten.

Kontaktieren Sie uns!

Wir unterstützen Sie gerne auf dem Weg zu Ihrem Traumaquarium!

Fish and more steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und begleitet Sie auf dem Weg zu Ihrem Wunschaquarium. Dabei beraten unsere Fachangestellten Sie natürlich ausführlich und stehen Ihnen bei weiteren Fragen oder Problemen zur Verfügung.

Kontakt aufnehmen

Schauen Sie doch auch hier einmal vorbei.